skip to Main Content

Management beim FDI-Bezirk Berlin 

Der FDI-Bezirk Berlin unter Vorsitz von Bodo Krusenbaum, lud im November 2013 seine Mitglieder und interessierte Gäste zur Fachveranstaltung „Management“ ein. Als Referent konnte der Vorsitzende der Berliner Buchbindermeister 1849 e.V., Hubert Lolk gewonnen werden. Zum Thema Management schreibt Wikipedia: „Leitungsfunktionen Unternehmen und Organisationen als auch die Personen, die diese Funktionen ausüben und entsprechende Managementkompetenzen benötigen. Zu den typischen Funktionen oder Aufgaben (…) gehört die Planung, Organisation, Führung und Kontrolle“.

Für FDI-Mitglieder als Führungskräfte in den Betrieben sind diese Funktionen und Aufgaben gelebtes Tagwerk. Aber wie sieht es bei uns selbst aus, in unserem FDI? Aus diesem Grund sollte das Thema die Aufgaben und positiven Seiten der Vorstandsarbeit herausbringen. So wurden viele Eigenschaften besprochen, die die Vielseitigkeit dieser Tätigkeit ausmachen: Beginnend mit dem Mut, auch mal Nein zu sagen. Es ist immer das Erarbeiten von Kompromissen. Als ein Nutzen, insbesondere von Mitgliedern, werden Lob und Zustimmung angesehen. Durch die Vielfalt der Aufgaben, als da wären: Verwalter, Redner, Redenschreiber, „Reisebüro“, Stadtführer, Vervielfältiger, Organisator etc, ist Abwechslung garantiert. Interessant ist eine Vorstandstätigkeit auch dahingehend, als dass man ja auch Wettbewerber am Vorstandstisch und in der Mitgliedschaft hat, hier ist Neutralität gefordert. Ein ganz wichtiger Aspekt unserer Vorstandsarbeit ist die Organisation der Fachveranstaltungen. Nach umfangreichen Arbeiten wird man als Veranstalter meistens mit der Zufriedenheit der Teilnehmer belohnt.

Da eine gute Vorstandsarbeit immer das Resultat eines guten Teams ist, versuchen wir als Vorstand des FDI-Bezirks Berlin auch in der nächsten Wahlperiode gemeinsam die anstehenden Aufgaben zu stemmen. Wir freuen uns auf weitere neue Vorstandsmitglieder. Denn eines darf nicht vergessen werden: Bei allen Aufgaben, Tätigkeiten, Sitzungen, Veranstaltungen und Messebesuchen: Es macht sehr viel Spaß in einem guten Vorstandsteam die ehrenamtliche Arbeit gemeinsam zu machen! Nach dieser Veranstaltung ist es gelungen, gleich 3 neue Kollegen für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. So stellt der FDI Berlin gleich insgesamt 8 Kollegen, davon 2 Frauen, im Februar 2014 zur Vorstandswahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top